kiffy
  Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

http://myblog.de/kiffy

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Heute.

Endlich sind bald Ferien und Weihnachten kommt dann ja auch! ^_^
Habe jeweils in jedem Hauptfach (Mathe, Deutsch und Englisch) noch eine Arbeit vor mir, wobei ich mir bei keiner der Arbeiten Sorgen machen muss, denke ich. Englisch sowieso nicht. Hehe. Irgendwie freue ich mich total auf die Ferien, aber ich werde meine Klassenkameraden jetzt schon unheimlich vermissen. Irgendwie bin ich auch erst glücklich, wenn ich sie mindestens einmal am Tag bei mir hatte. In der Klasse ist die Stimmung auch irgendwie besser, als vorher. Unglaublich, aber wahr; einige der Anderen haben Kontakt zu mir aufgenommen! Ein wenig sonderbar, aber ich bin trotzdem happy. ^_^
Ich denke, die Ferien werden sehr lustig. Vor allem weil Weihnachten ja direkt vor der Tür steht und ich mich dann die ganzen Ferien lang mit meinen Geschenken beschäftigen kann. Naja, werde mich natürlich auch um meinen Freund kümmern müssen, aber trotzdem kann ich es kaum erwarten, einige der Bücher, die ich mir gewünscht habe, in der Hand zu halten.
Zur Zeit lesen wir in der Schule "Die Entdeckung der Currywurst". Ja, ein wirklich seltsamer Titel, aber das Buch ist eigentlich gar nicht so schlecht. Am 22. schreiben wir eine Deutscharbeit über das Buch und ich freu mich, das Buch endlich zur Seite legen zu können, damit ich mein kürzlich neu gekauftes Buch "Die Welle" lesen kann.
"Die Welle" von Morton Rhue
Wie entsteht Faschismus?
Ein junger Lehrer entschließt sich zu einem ungewöhnlichen Experiment. Er möchte seinen Schülern beweisen, dass Anfälligkeit für faschistiodes Handeln und Denken immer und überall vorhanden ist. Doch die "Bewegung", die er auslöst, droht ihn und sein Vorhaben zu überollen: Das Experiment gerät außer Kontrolle.
Ein spannender Roman, der auf einer wahren Begebenheit an einer amerikanischen High School basiert und in seiner Aktualität nichts eingebüßt hat.
Wir haben den Film zu diesem Buch geschaut und ich war so entsetzt von diesem Ergebnis, dass ich unbedingt alles nochmal in Ruhe lesen wollte. Und für die 3€, die mich das Buch gekostet haben... x3
11.12.06 20:13


probleme

Noch gestern schien die Welt in Ordnung und schon heute ging alles wieder den Bach hinunter.
Ich frage mich ernsthaft, warum das Leben wie eine Achterbahn hoch und wieder runter gehen kann, ohne das man etwas dafür tut.
Ich fühle mich irgendwie kaputt, habe Kopfschmerzen, meine Augen brennen wie die Hölle. Am liebsten würde ich mich einfach schlafen legen, doch ich werde sicher wieder dort anfangen, wo ich eben aufgehört habe. Müde bin ich nicht mehr. Nicht wirklich. Der Gedanke daran, dass Er nun irgendwo in einer Kneipe sitzt und nun mit Freunden reden kann, während ich angst davor habe, jemanden anzurufen oder Ähnliches. Darum beneide ich Ihn.
Bis eben habe ich noch mit Ihm telefoniert. Weil ich es einfach nicht mehr ausgehalten habe. Aber diese ganzen Fehler, über die ich mir im Klaren bin, musste ich mir nun schon zum 5. Mal in Folge anhören. Ich war es leid und legte einfach auf.
Denkt Er ich bin dumm? Ich seie so schwer von Begriff? Müsse mir das anhören?
Ich habe es einfach nicht mehr eingesehen. War das falsch?
Ich will schlafen. Ich will mit Ihm reden, wenn Er wieder nüchtern ist. Und doch würde ich am liebsten jetzt mit Ihm reden. Das ist so gemein. Und unfair.
Soll ich Ihn nochmal anrufen? Er ist mit seinen Freunden unterwegs. Würde ich Ihn stören? Darf ich mir die Freiheit nehmen und Ihn einfach aus dem Gespräch ziehen?
Verdammt, ich will nicht mehr.
15.12.06 23:07





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung